Algorand und Hivemind Capital übernehmen Napster

Der Digital Asset und Fonds Manager Hivemind Capital übernimmt zusammen mit Algorand die aus den 1990ern bekannte Online-Musikplattform Napster. Mit der strategischen Übernahme verfolgen die Partner das Ziel, die „einmal mehr die Musikindustrie zu revolutionieren“. Als Interim-CEO wurde die Musikveteranin Emmy Lovell berufen.

Die Möglichkeiten der Nutzung von Blockchain-Technologie in der Musikindustrie sind riesig. Bspw. eine eindeutige Zuordnung von Eigentumsrechten an digitalen Musik Assets, das Management sowie Zahlungsabwicklung von Lizenzen usw. Napster könnte hier ein spannendes Revival erleben und eine weitere spannende Anwendung der Algorand Blockchain sein.

Hivemind hatte bereits im November 2021 einen $1,5B Crypto Venture Fund gestartet mit Investmentfokus auf Blockchains und Digital Asset Ökosysteme. Spannend ist, dass Hivemind von Anfang an eine strategische Partnerschaft mit der Layer-1 Blockchain Algorand eingegangen ist – sofern ein signifikanter Anteil des Funds im Algorand-Ökosystem allokiert wird, wäre dies ein starker Wachstumstreiber für Algorand.